Schriftgröße kleiner normal größer

MaBiA - Marktorientierte Beschäftigungsintegration für Asylbewerber*innen und Asylberechtigte

Jobberatung

Seit dem 01.01.2017 engagieren sich der ASB RV Münsterland e.V. und Chance e.V. in einer Kooperation mit dem Unterstützungsangebot MaBiA, das im Auftrag des Jobcenters und der Agentur für Arbeit durchgeführt wird, für die individuelle Beratung und Begleitung von Menschen mit Migrationshintergrund.

Das Ziel dieses Angebotes ist es, den Integrationsprozess in Deutschland zu begleiten und zu unterstützen. Die im Rahmen von MaBiA geleistete individuelle Unterstützung beabsichtigt, die teilnehmende Person soweit zu befähigen, dass der Zugang zum ersten Arbeitsmarkt (wieder) gewährleistet ist. Im Verlauf eines ressourcenorientierten Einzelcoachings werden mögliche Vermittlungshemmnisse gemeinsam erkannt, minimiert und beseitigt. In diesem Zusammenhang stehen beispielsweise Themen wie der Zugang zum Arbeitsmarkt, der qualifizierte Spracherwerb, der Abbau von Unsicherheiten im Umgang mit Ämtern und die gemeinsame Bearbeitung von individuell ausgeprägten Existenzängsten im Mittelpunkt. In Zusammenarbeit mit den Teilnehmenden werden realistische Zukunftsperspektiven aufgebaut und deren Umsetzung begleitet.

Die Zugangsvoraussetzung besteht in dem Bezug von Leistungen aus dem SGB II oder SBG III. Das Angebot MaBiA richtet sich an neuzugewanderte Menschen und an schon länger in Deutschland lebende Menschen mit Migrationsvorgeschichte. Basiskenntnisse der deutschen Sprache sind wünschenswert. MaBiA wird in Kooperation mit Chance e.V. im Raum der Stadt Münster sowie in Ahlen, Beckum und Warendorf angeboten.

MaBiA ist eine nach AZAV zertifizierte Arbeitsmarktmaßnahme nach §45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III. Bei Vorliegen eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS), der durch das Jobcenter bzw. die Agentur für Arbeit ausgestellt wird, können die Kosten für dieses Angebot übernommen werden.

Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Münsterland e.V.
Gustav-Stresemann-Weg 62  |  48155 Münster  |  Tel: 02 51 28 97-0  |  Fax: 02 51-28 97-219  | eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign