Schriftgröße kleiner normal größer

Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) Münster 

ZUE seit dem 01.07.2018 in Betrieb

Am 01.07.2018 wurde die bisherige Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) für geflüchtete Menschen in eine Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) des Landes NRW umgewandelt. Es handelt sich bei diesen beiden Einrichtungen um zwei verschiedene Arten von Landesaufnahmeeinrichtungen. 
Grundsätzlich ist es die Aufgabe einer Erstaufnahmeeinrichtung, das geregelte Ankommen geflüchteter Menschen zu gewährleisten. Dazu gehört die Feststellung der Identität, die Überprüfung der Gesundheit, die Schaffung von Wohnraum und die Erstversorgung. Die Aufenthaltsdauer ist dabei kurzfristig, im Anschluss erfolgt die Zuweisung in eine Zentrale Unterbringungseinrichtung. Die seit Juli 2018 in Betrieb genommene Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) verfügt über eine Belegungskapazität von max. 500 Plätzen.

Betreuungsarbeit nimmt einen großen Raum ein

Dabei unterscheidet sich die in dieser Einrichtung geleistete Betreuungsarbeit, welche weiterhin in der Verantwortung des ASB RV Münsterland e.V. liegt, in vielerlei Hinsicht von derjenigen in der EAE: Die geflüchteten Menschen werden zwar nicht dauerhaft, aber doch für einen längeren Zeitraum in den Räumlichkeiten der ZUE untergebracht, so dass die integrativen Aspekte der Betreuungsarbeit einen wesentlich größeren Raum einnehmen.
Konkret bedeutet dies, dass insbesondere die Dimensionen der pädagogischen Arbeit, der Beratung sowie der Tagesstrukturierung und Einbindung (etwa durch Lern-, Freizeit- und interne Jobbörseangebote) einen höheren Stellenwert erhalten. Gleiches gilt mit Bezug auf die Perspektiven für ein nachhaltig angelegtes bürgerschaftliches Engagement, das natürlich in vielen Bereichen (z.B. Sprachkurse, Kinderbetreuung, Freizeitangebote) willkommen ist. 

Engagement und Fragen

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, Fragen zu unserer Arbeit oder Interesse an bürgerschaftlichem Engagement haben, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme. Als direkte Ansprechpartner stehen Ihnen gerne unsere vor Ort tätige Betreuungsleitung, Frau Linda Altewische sowie die Ehrenamtskoordinatorin der ZUE Münster, Frau Sarah Hengelbrock, zur Verfügung.

Kontakt Betreuungsleitung ZUE Münster:

Linda Altewische
Telefon: (0251) 609 332 83
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt Ehrenamtskoordination ZUE Münster:

Sarah Hengelbrock
Telefon: (0151) 162 696 53
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Außerdem steht für übergreifende Fragestellungen und Anliegen der Leiter unseres Fachbereichs Flüchtlingshilfe, Integration und Beschäftigung, Herr Karsten Berndt, als Obmann zur Verfügung.

 

Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Münsterland e.V.
Gustav-Stresemann-Weg 62  |  48155 Münster  |  Tel: 02 51 28 97-0  |  Fax: 02 51-28 97-219  | eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign