Schriftgröße kleiner normal größer

ASB-Familienzentrum Grünschleife
in Münster-Kinderhaus

ASB-Familienzentrum Gruenschleife EingangIm Mai 2017 hat die Kita Grünschleife in Kinderhaus ihren Betrieb aufgenommen. Im September 2017 fand die offizielle Eröffnung statt. Seitdem ist die Einrichtung auf dem Weg der Zertifizierung zum Familienzentrum und darf sich ab sofort "ASB-Familienzentrum Grünschleife" nennen. 

Die Einrichtung befindet sich in Kinderhaus in ruhiger Lage, am Carlo-Schmid-Weg 2. Mittlerweile werden dort 60 Kinder, mit und ohne Förderbedarf, im Alter von ein bis sechs Jahren in vier Gruppen betreut. Auf 700 Quadratmetern Innenfläche und 1.200 Quadratmetern Außenfläche können die Kinder gemeinsam spielen und lernen.
Der ASB als Träger der Einrichtung ist politisch und konfessionell neutral.

Neben den Aufgaben einer Kindertagesstätte, von Erziehung, Bildung und Betreuung, bietet ein Familienzentrum zusätzliche Angebote für Kinder, Eltern und Familien. Die Familie rückt in den Mittelpunkt und wird als Ganzes durch die vielfältigen Beratungs-, Begegnungs- und Vermittlungsangebote angesprochen. ElternbeiratAlle Angebote unseres Familienzentrums Grünschleife finden Sie in unserem Terminkalender.

Ein Elternbeirat aus acht Elternvertretern, zwei aus jeder Gruppe, vertritt die Interessen der Eltern. Eine Kita-App, die künftig die Kommunikation zwischen Eltern und pädagogischem Personal vereinfachen und effektiver gestalten soll, geht bald in die Testphase.

Öffnungszeiten 

Die Kinder werden von Montag bis Donnerstag, in der Zeit von 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr betreut und Freitags von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Randzeitenbetreuung: dienstags, mittwochs und donnerstags von 16.15 Uhr bis 17.30 Uhr.

Pädagogisches Konzept Foto Spielplatz

  • Integratives Konzept
  • Ganzheitliches Lernen, ausgerichtet auf das Erleben der Kinder, d.h. Vorbereitung auf gegenwärtige und zukünftige Lebenssituationen und Befähigung, diese zu bewältigen
  • Ressourcenorientiertes Arbeiten anhand der Stärken und Fähigkeiten
  • Entlastung und Unterstützung der Familien durch Schaffung eines sozialen Netzwerkes
  • Toleranz, Vielfalt und Offenheit im Zusammenleben

Wir vernetzen uns im Rahmen der Familienzentrumsarbeit mit unterschiedlichen Einrichtungen, Vereinen und Institutionen des Gemeinwesens.

Unsere Einrichtung umfasst 4 Gruppen:

  • Gänseblümchen: 10 Kinder im Alter von ein bis drei Jahren
  • Kleeblätter: 10 Kinder im Alter von ein bis drei Jahren
  • Grashüpfer: 20 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren
  • Hummeln: 20 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren

Unser Team

Grundlage einer guten Zusammenarbeit sind ein partnerschaftliches Miteinander, Vertrauen und gegenseitige Wertschätzung. Dafür sind ein kollegialer Austausch, gruppenübergreifendes Arbeiten und der Einsatz der eigenen Persönlichkeit ebenso gefordert, wie das Engagement und die Offenheit gegenüber der gesamten Arbeit. Gemeinsame Zielabsprachen und ein aufgabenorientiertes Aufeinander-Zuarbeiten und Transparenz sind für eine erfolgreiche Teamarbeit unabdingbar.

In unserem Team arbeiten:

  • eine freigestellte Einrichtungsleitung
  • pro Gruppe eine pädagogische Fachkraft als Gruppenleitung
  • pro Gruppe eine pädagogische Fachkraft
  • drei pädagogische Fachkräfte in Teilzeit
  • zwei pädagogische Fachkräfte als Fachkräfte für Inklusion
  • eine Auszubildende in der praxisintegrierten Ausbildung zur Erzieherin
  • zwei Freiwillige im Freiwilligen Sozialen Jahr
  • Jahres- und Schulpraktikanten
  • zwei hauswirtschaftliche Kräfte
  • eine Auszubildende im Bereich Hauswirtschaft
Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Münsterland e.V.
Gustav-Stresemann-Weg 62  |  48155 Münster  |  Tel: 02 51 28 97-0  |  Fax: 02 51-28 97-219  | eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign