ASB RV Münsterland e.V.

Aktuelles ASB Münster

Seid dabei! Bunter Lauf für Toleranz und Vielfalt am 18. März

Lauf gegen Rassismus

Bunt und auch ein wenig sportlich wird’s auf Münsters Straßen am Samstag, 18. März, beim „Lauf gegen Rassismus“. „Wir wollen damit ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt setzen“, erzählt Petra Gerke. Sie ist Vorstandsmitglied beim SV Blau-Weiß Aasee und hatte zusammen mit Annette Erthel und Thorsten Langner die Idee zu diesem außergewöhnlichen Event, das im Rahmen der Münsteraner Wochen gegen Rassismus stattfindet. Bereits seit mehreren Monaten trifft sich regelmäßig eine vom Sportverein initiierte Laufgruppe mit geflüchteten Menschen an der vom ASB betreuten kommunalen Flüchtlingsunterkunft am Dahlweg. „Zusammen Sport zu treiben ist eine tolle Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen“, ist auch Karsten Berndt, ASB-Fachbereichsleiter für die Flüchtlingshilfe, begeistert von dem geplanten Lauf. Schnell stand deshalb fest, dass man dieses Event gemeinsam durchführen möchte.

Start mit dem Rahmenprogramm ist um 16 Uhr an der kommunalen Flüchtlingsunterkunft am Dahlweg 116. Dort können sich die Teilnehmer kennenlernen und sich mit kleinen Snacks stärken, bevor der etwa 5-7 Kilometer lange Lauf dann um 17 Uhr ab der Unterkunft startet. Für einen Gepäcktransport zum Ziel ist gesorgt. „Der Lauf soll vor allem Spaß machen. Deshalb möchten wir gemeinsam mit allen Teilnehmern ins Ziel laufen“, so Gerke. Teilnehmen kann jeder ab 16 Jahren, der gerne läuft und ein wenig Kondition mitbringt. Im Anschluss wird es einen gemütlichen Ausklang mit Grillwürstchen und weiteren Leckereien am Vereinsheim vom SV Blau-Weiß Aasee geben. Gäste sind dabei herzlich willkommen. Die ersten 30 Anmeldungen erhalten ein T-Shirt mit Aufdruck. Anmeldungen sind bis zum 15. März bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign