Schriftgröße kleiner normal größer

Aktuelles ASB Münster

Lichterfest im ASB-Familienzentrum Grünschleife

"Kommt, wir wollen Laterne laufen...", solche und und andere Lieder erhellten am frühen Freitagabend die Straßen von Kinderhaus. Umzug klein

Trotz des eher bescheidenen Wetters waren alle vier Gruppen - Hummeln, Gänseblümchen, Grashüpfer und Kleeblätter - vertreten. Auch zahlreiche Eltern kamen zum Lichterfest, welches die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Familienzentrums in umfangreichen Vorbereitungen geplant haben. Um 17 Uhr wurde sich am Lagerfeuer zunächst mit Liedern eingestimmt. Gut gelaunt und mit bunten Laternen ausgestattet, ging es dann in einem kleinen kindgerechten Umzug durch die Straßen von Kinderhaus. Die Laternen hatten die Kinder in den Tagen und Wochen zuvor eifrig im Familienzentrum gebastelt und konnten es kaum abwarten, sie endlich in der Dunkelheit leuchten zu sehen. Umzug 2 klein 1

Nach dem Straßenumzug warteten Schattenspiele auf die kleinen und großen Besucher des Festes. Thema des Abends: "Sterntaler". Während eine Mitarbeiterin das Märchen des armen Waisenkindes vorlas, stellten ihre Kolleginnen und Kollegen hinter einer Leinwand die Geschichte dar. Für die Besucher des Lichterfestes war das Schauspiel dann als Schattenspiel zu sehen. Untermalt wurde das Ganze dann mit ruhiger Musik.
Beim gemütlichen Ausklang des Lichterfestes gab es warmen Punsch und Hotdogs, die unsere Küchenfeen frisch zubereiteten. Außerdem wurden "Sterntaler" in Form von selbst gebackenen Plätzchen an die Kinder verteilt. Schattenspiel klein

Das Lichterfest wurde vor dem Hintergrund veranstaltet, den Kindern die Angst vor der Dunkelheit zu nehmen und die schönen Seiten der kalten Jahreszeit zu beleuchten.
Insgesamt war das Fest ein voller Erfolg. Alle Besucher, ob klein oder groß, hatten viel Spaß und gingen zufrieden nach Hause.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Münsterland e.V.
Gustav-Stresemann-Weg 62  |  48155 Münster  |  Tel: 02 51 28 97-0  |  Fax: 02 51-28 97-219  | eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign