Schriftgröße kleiner normal größer

Aktuelles ASB Münster

Vorbereitung für mobile Kältehilfe in Münster

Kaeltehilfe Winter gibt Suppe aus ASB

"Gemeinsam statt einsam": Mit Wärmezelten, heißen Mahlzeiten und der Ausgabe von wärmendem Tee wollen künftig die beiden Hilfsorganisationen Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) und Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) das Angebot der stationären Wohnungslosenhilfe in Münster ergänzen.

ASB-Geschäftsführer Dirk Winter und Johanniter-Regionalvorstand Udo Schröder-Hörster trafen sich gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Bischof-Hermann-Stiftung (BHST) und des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) zu ersten Konzeptionsgesprächen. Dabei wurde deutlich, dass das geplante Vorhaben die bestehenden Angebote erweitern und nicht ersetzen soll.

Sowohl ASB als auch die Johanniter können nach eigenen Angaben bereits in anderen Regionen positive Erfahrungen mit der mobilen Kältehilfe vorweisen. Thomas Mühlbauer (BHST) und Marion Böing (SkF) begrüßen die geplante Initiative und sehen aus ihrer langjährigen Erfahrung den Bedarf für eine mobile Kältehilfe in der Stadt Münster.

Bei Fragen zum Projekt und Interesse an Fördermöglichkeiten schreiben Sie gerne eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder wenden sich an Stefanie Könitz-Goes, Telefon: 0251 2897-156.

Direkt helfen und spenden unter Online-Spende.

Kaeltehilfe Kaeltezelt ASB

 

 

Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Münsterland e.V.
Gustav-Stresemann-Weg 62  |  48155 Münster  |  Tel: 02 51 28 97-0  |  Fax: 02 51-28 97-219  | eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign