Schriftgröße kleiner normal größer

Aktuelles ASB Münster

ASB mit 39 Helfern im Preußen-Einsatz

Am Freitag, 1. Februar war der ASB-Sanitätswachdienst mit einem 39 Einsatzkräfte starken Team beim brisanten Spiel der Preußen Münster vor heimischer Kulisse vor Ort.  

20190201 Preuenspiel IMG 3139 07

„Wir haben mit insgesamt fünf Einsatzfahrzeugen und diversen Notfalltrupps im Stadionbereich das Spiel begleitet.“, so Ingo Schild, Einsatzleiter des ASB Münsterland beim Spiel SC Preußen Münster gegen den 1.FC Kaiserslautern. Unterstützung erhielt der Sanitätswachdienst dabei von den Johannitern.

Bevor es losgehen konnte, mussten Fahrzeuge und Einsatzmittel gecheckt werden. Die Helferinnen und Helfer prüften die Ausrüstung und ihre Notfallrucksäcke, damit das benötigte Material im Ernstfall griffbereit war.

20190201 Preuenspiel IMG 3102 01

Nach der Einsatzbesprechung, bei der Ingo Schild noch einmal alle wichtigen Daten des Spiels zusammenfasste, startete die gemeinsame Fahrt ins Preußen-Stadion.

Kurz nach dem Anpfiff fand das „Kurvengespräch“ statt. Hier tauschten sich der Veranstaltungsleiter, die Einsatzkräfte von Polizei und Sanitätswachdienst kurz über die aktuelle Lage aus und besprachen das weitere Vorgehen.

20190201 Preuenspiel IMG 3177 14

Mit insgesamt drei Fußball-Fans, die durch die Einsatzkräfte versorgt wurden, verlief das Spiel aus Sicht des ASB aber ruhig.

„Ohne das persönliche Engagement unserer Helferinnen und Helfer wäre ein solcher Einsatz nicht möglich. Vielen Dank für die tolle Arbeit!“, so Schild.

Für die Preußen nahm der Freitagabend mit einem 2:0 Sieg ein gutes Ende.

Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Münsterland e.V.
Gustav-Stresemann-Weg 62  |  48155 Münster  |  Tel: 02 51 28 97-0  |  Fax: 02 51-28 97-219  | eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign